Allerlei Abwechslung macht es hier spannend!

Diese und nachfolgende „Flexible Seiten“ bergen ganz unterschiedliche Inhalte, die meinen Gästen reichlich Kurzweil bieten, auch Informationen und sogar Spaß.

 

Zu finden sind u.a. Gedichte von mir, verteilt zwischendrin wie Baumfrüchte auf einer Streuobstwiese. Daneben Gedichte von Freunden und Internetbekannten, gelegentlich private Verkaufsangebote, z.B. mein Buch

 

    „Manches Herz braucht eine Brille“


Hier ein kleiner Auszug aus der märchenhaften Erzählung

 

                                    Salzwasser

 

 

1. LESEPROBE (S. 98):

 

„Salzwasser“, summte die Biene. „Eindeutig Salzwasser.“ Und sie dachte: ` Das ist aber komisch. ` Da flog ein Schmetterling heran zum gleichen Blütenkelch, an dem die Biene nippte. Er setzte sich auf ein Blütenblatt, schlug ungeduldig mit den Flügeln und zeterte: „He, was trinkst du da so lange? Könntest langsam satt sein, Biene.“

„Salzwasser“, summte die Biene. „Da ist Salzwasser drin, dummer Falter. Das trinke ich nicht. Ich versuche heraus zu kriegen, wie es kommt, dass Salzwasser im Blütenkelch ist.“

„Sowas gibt es doch überhaupt nicht“, entgegnete der Schmetterling. „Entweder bist du irre oder aber ich träume.“

„Auch das Unbegreifliche macht Sinn. Wer das nicht versteht, sollte wenigstens an Wunder glauben. Das ist meine ernste Ansicht“, brummte die Biene in ihrer tiefsten Stimmlage. ... 

 

 

2. LESEPROBE (S. 103):

 

Die Blume legte gerade ihren müden Kopf aufs weiche Gras und wie von selbst kräuselten alle Blätter sich zusammen. Da erwischte es sogar die Biene. Sie saß eingeklemmt im Blütenkelch und wunderte sich über die plötzliche Dunkelheit um sich herum. Draussen lauschte der Schmetterling angestrengt, ob das Summen der Biene gleich verstummen würde. Doch die brummte aus Ärger über die hereingebrochene Finsternis stärker als zuvor. Der Schmetterling konnte es draussen hören und beruhigte sich. Dann begann leise sein Herz zu pochen. Es klopfte beharrlich in seine Gedanken hinein: „Wann kommt der Mensch? Wann?“ ...

 

 

 

      Vergrößern?    -  Bitte auf die Buchabbildung klicken.  -


      Wunderbare Welt der Musik


              Ein lohnender Besuch bei Angelica Paulic

 

                                Femme Accordeon


   

       Filmusik by Wolfgang Leng

 

               Mehr interessante Musik von ihm hier:

                      https://www.reverbnation.com

 

 

    Musikalisch eingefangene Lebensbilder

 

                            präsentiert Mario Nuzzone

 

                                       Buongiorno!

 

 

                              ... und HIER geht es weiter voran ...


 

Meine Homepages

 

Genaue Uhrzeit
Jahreskalender

Es wird gebeten, stets die

Urheberrechtshinweise im

Impressum zu beachten.

Missbräuchlicher Umgang

mit Inhalten dieser Page führt unweigerlich zu

rechtlicherAhndung. (skb)

LINKs zu Freunden

  Engelbilder und mehr

Acryl v. Jutta Borree, NRW